Biographie, Bildung und Gesellschaft

In diesem Arbeitsbereich werden Fragestellungen der Bildungswissenschaft im gemeinsamen Rahmen einer biographiewissenschaftlichen Perspektive verhandelt:

  • Biographien im gesellschaftlichen Kontext, insbesondere im Hinblick auf Alter, Geschlecht, Migration und soziale Ungleichheit
  • Bildungsprozesse im Lebenslauf und Bildungsbiographien, Erwachsenenbildung
  • qualitative Bildungsforschung (aktuelle Schwerpunkte: Studierendenforschung, Geschlecht, Mehrsprachigkeit)
  • Ansätze biographieorientierter pädagogischer Praxis und rekonstruktive Praxisforschung
  • Methoden interpretativer Sozialforschung, insbesondere Biographieforschung und Ethnographie
  • Biographie und Sozialistation als theoretische Konzepte


Aktuelles:

Forschungspraktikant*innen gesucht!

In einem Projekt zum Thema feministische Erwachsenenbildung suchen wir zeitnah Studierende, die im Rahmen ihres Forschungspraktikums interesse und Zeit haben, Interviews zu transkribieren. Weitere Details können wir persönlich besprechen. Bei Interesse und Rückfragen freue ich mich über ein E-Mail: bettina.dausien@univie.ac.at, Stichwort: Forschungspraktikum.


Herbstwerkstatt 2021

Vom 27.09.-29.09.2021 findet die diesjährige Herbstwerkstatt „Interpretative Forschungsmethoden in den Bildungs- und Sozialwissenschaften“ erstmalig als online Veranstaltung statt.

Anmeldung bis 20.August möglich!

Programm


Schreibaufruf

Liebe Studierende erzählt uns von euren Erfahrungen unter "Corona Bedingungen"!
Nähere Informationen im Flyer!


Stellungnahme des Arbeitsbereichs zur UG Novelle