Biographie, Bildung und Gesellschaft

In diesem Arbeitsbereich werden Fragestellungen der Erziehungswissenschaft im gemeinsamen Rahmen einer Lebenslaufperspektive verhandelt:

  • Bildungsbiographien im gesellschaftlichen Kontext, insbesondere im Hinblick auf Alter, Geschlecht und Migration
  • Bildungsprozesse über die Lebensspanne und das Konzept des Lifelong Learning
  • Armut, Differenz und soziale Ungleichheit
  • Ansätze biographieorientierter Beratung und rekonstruktive Beratungsforschung
  • Methoden interpretativer Sozialforschung
  • Theorien und Methoden der Biographieforschung


Aktuelles:

"Biography in Practice"

18.Workshop des Netzwerks Biographieforschung

Der Workshop findet am 30. April 2021 von 9:30 bis 13:00 Uhr digital statt.
Organisation: Bettina Dausien und Amos Postner
Kontakt: biographieforschung-biwi@univie.ac.at

nähere Informationen sowie das detaillierte Programm folgen


Stellungnahme des Arbeitsbereichs zur UG Novelle 


Jour fixe Bildungstheorie | Bildungspraxis:

Das Programm für das WiSe 2020/2021.