Historische Bildungsforschung

Bildung hat und hatte viele Bedeutungen und ist ein zentraler Aspekt aller globalen Kulturen. Die Historische Bildungsforschung/ History of Education versucht, über dieses zentrale Thema Kulturen der Vergangenheit zu verstehen. Sie ist eine offene und international vernetzte Disziplin, die Austausch und Zusammenarbeit mit anderen Kultur-, Sozial- und Naturwissenschaften sucht. Sie interessiert sich für Ideen und Praktiken der Bildung in der Vergangenheit und somit sowohl für Akteure als auch für Institutionen. Sie untersucht Texte, Bilder, Filme und Gegenstände und hinterfragt mit ihrer Hilfe unseren heutigen Blick auf die Vergangenheit.