Für StudienbeginnerInnen

Studienbeginn

Um ein Studium an der Universität Wien beginnen zu können, müsst Ihr als StudientIn zugelassen werden. Diesen formalen Schritt ins StudentInnenleben führt Ihr nach der online Erstanmeldung am Referat Studienzulassung durch. Alle nötigen Infos und auch die Fristen dazu sind auf den Seiten des Student Point zu finden. Danach solltet Ihr Euren u:net-Account aktivieren. Mit der User-ID und dem Passwort, das Ihr dort erhaltet, könnt Ihr alle Services der Uni Wien nutzen. Auf die dabei eingerichtete u:net-Mailadresse werdet Ihr immer wieder wichtige Infos bekommen, ihr solltet sie also regelmäßig über das Webmail checken.

Semesterbeginn

Bevor die Lehrveranstaltungen beginnen, findet die Anmeldung dazu statt. Welche Lehrveranstaltungen wann angeboten werden, findet Ihr im Vorlesungsverzeichnis. Damit Ihr wisst, welche LVen Ihr belegen müsst, setzt Euch mit den Studienplänen Eures Studiengangs auseinander (Bachelor, Master Bildungswissenschaft, Doktorat). Anmelden zu den Lehrveranstaltungen könnt Ihr Euch über u:space oder direkt über den jeweiligen Link im Vorlesungsverzeichnis. Die Anmeldefristen werden auf der Aktuelles-Seite der zuständigen StudienServiceStelle bekanntgegeben (Aktuelles SSS Bildungswissenschaft). Dort werden nach dem Ende der Anmeldephase auch Restplatzlisten und - falls Module überbelegt sind - nach Möglichkeit zusätzliches Lehrangebot gepostet. Wenn Ihr einen Fixplatz in einer Lehrveranstaltung erhalten habt, müsst Ihr in der ersten LV-Einheit pünktlich anwesend sein, um diesen zu bestätigen. Solltet Ihr einen Wartelistenplatz haben könnt Ihr ebenfalls an der ersten LV-Einheit teilnehmen und bei evenuell frei werdenden Plätzen auf die TeilnehmerInnenliste nachrücken.

 

FAQ: Ich beginne im Wintersemester 2020/21 mit dem Studium Bildungswissenschaft, kann aber - aus zwingenden Gründen - (Einreisehemmnisse, Risikogruppe etc.) nicht an der Universität direkt sein. Welche Studienangebote kann ich einstweilen hybrid/digital wahrnehmen? An wen kann ich mich mit konkreten Fragen zur Lehrplanung wenden?

Für die AnfängerInnen des Bachelorstudiums Bildungswissenschaft sind im Wintersemester 2020/2021 vier Vorlesungen vorgesehen: zwei Vorlesungen im Bereich der Studieneingangs- und Orientierungsphase (StEOP; Modul 1 und 2), und zwei Vorlesungen aus Modul 3: Praxisfelder der Bildungswissenschaft. Anwesenheit bei diesen Vorlesungen ist möglich, erwünscht und wird stark empfohlen, ist aber nicht verpflichtend. Falls Sie nicht vor Ort kommen können oder wollen, können Sie sich auf die Prüfungen mithilfe der in u:find erwähnten Literatur und die über die digitale Lernumgebung Moodle zur Verfügung gestellten Materialien und eventuellen digitalen Anwesenheitsmöglichkeiten (falls bereitgestellt) auf die Prüfung vorbereiten. In welcher Form die Prüfungen, die im Jänner abgehalten, stattfinden werden, ist derzeit noch nicht bekannt.

Für die AnfängerInnen des Masterstudiums Bildungswissenschaft sind im Wintersemester 2020/2021 zwei Vorlesungen (M1a, M2a) und vier Seminare (M1b, M2b, zwei Seminare von M3a – M3d) vorgesehen. Anwesenheit bei den Vorlesungen ist möglich, erwünscht und wird stark empfohlen, ist aber nicht verpflichtend. Falls Sie nicht vor Ort kommen können oder wollen, können Sie sich auf die Prüfungen mithilfe der in u:find erwähnten Literatur und die über die digitale Lernumgebung Moodle zur Verfügung gestellten Materialien und eventuellen digitalen Anwesenheitsmöglichkeiten (falls bereitgestellt) auf die Prüfung vorbereiten. In welcher Form die Prüfungen, die im Jänner abgehalten, stattfinden werden, ist derzeit noch nicht bekannt. Falls Sie nicht physisch bei der, prüfungsimmanenten, Seminaren anwesend sein können, werden Sie gebeten vor der ersten Einheit mit dem/der Lehrenden Kontakt aufzunehmen, um abzuklären, ob eine Teilnahme an der Lehrveranstaltung möglich ist, und wenn ja, unter welchen Bedingungen. Gehören Sie zu einer Risikogruppe, dann werden Sie gebeten zusätzlich das Team Barrierefrei zu kontaktieren: https://studieren.univie.ac.at/barrierefrei-studieren/

 

Formales im Studium

Studienberatung:
Für das BA/MA-Studium Bildungswissenschaft sowie für das Diplomstudium wird eine Studienberatung angeboten.

StudienServiceStelle:
Die StudienServiceStelle unterstützt die Studienprogrammleitung. Dort findet Ihr die richtigen Ansprechpersonen für alle Fragen zum Studium. Die Webpage der StudienServiceStelle Bildungswissenschaft  bieten neben den Studienplänen und Modulübersichten auch viele nützliche Infos zum Studienablauf.

Formulare:
Die Formulare findet Ihr auf den Seiten der Studienprogrammleitung unter den jeweiligen Studiengängen. Also hier für Bachelor, Master BildungswissenschaftDoktorat (neu).

Prüfungstermine:
Die Termine für Lehrveranstaltungsprüfungen werden im Vorlesungsverzeichnis bekannt gegeben. Ihr könnt Euch - wie bei den Lehrveranstaltungen - über U:Space für eine Prüfung anmelden.
Informationen zu den Anmeldemodalitäten und die Ankündigung der Termine für Komissionelle Prüfungen (z.B. Diplom- und Masterprüfungen) sind auf der Homepage des SSS Bildungswissenschaft zu finden.

Prüfungsergebnisse:
Eure Noten könnt Ihr über U:Space abfragen. Wenn Ihr einmal länger auf ein Ergebnis wartet, wendet Euch zunächst direkt an den/die LV-Leiter/in oder seine/ihre Tutor/innen. Sollte er/sie nicht erreichbar sein, seht nach, ob er/sie sich auf der Personalliste des Instituts befindet und bittet das für ihn/sie zuständige Sekretariat um Hilfe. Bei Externen Lehrbeauftragten hilft Euch Frau Andrea Fennes (BIWI) weiter.

Studentische Vertretung

Auf den Webpages der Studienrichtungsvertretungen findet Ihr weitere nützliche Infos zum Studium, aber auch zu Informations- und Diskussionsveranstaltungen, sozialen Events und Stammtischen. Da am Institut für Bildungswissenschaft mehrere Studiengänge angeboten werden, gibt es auch unterschiedliche Studienrichtungsvertretungen.

Die Vertretung Studierender der Bildungswissenschaft auf allen Ebenen wird derzeit von der IG Bildungswissenschaft gestellt. Diese versteht sich als Basisgruppe, was meint, dass sie ausdrücklich Studierende zum Mitmachen und -Gestalten einlädt. Sie ist auch auf Facebook zu finden. Neben den Seiten der IG gibt es das Pädagogik Forum, in dem Ihr Euch austauschen könnt.

Sehr umfangreich sind die Webpages der Österreichischen Hochschülerschaft (ÖH) bzw. im Speziellen der ÖH der Uni Wien. Die Seite bietet ein breites Spektrum von hochschulpolitischen und studienrechtlichen Informationen über Hilfestellungen in den Bereichen Wohnen, Arbeiten und Soziales bis hin zu aktuellen News und Beratungseinrichtungen.