Psychoanalytische Pädagogik im Dialog – Veranstaltung 1

Die Corona-Pandemie brachte den Ausfall vieler Kongresse, Tagungen und Symposien mit sich. Damit reduzierten sich auch die Gelegenheiten des wissenschaftlichen Austausches.
Der Arbeitsbereich Psychoanalytische Pädagogik des Instituts für Bildungswissenschaft der Universität Wien startet daher mit einer Reihe von Online-Veranstaltungen, in denen der Dialog mit Kolleg’innen und Interessierten aus dem In- und Ausland gesucht wird. Auch Studierende sind herzlich willkommen!

Innere Welt und beobachtbares Verhalten:

Annäherungen an praxisleitende Momente und ihre Bedeutung

Freitag, 26.2.2021

9.00 – 16.30

Die Veranstaltung wird per Zoom mit max. 100 Teilnehmer’innen durchgeführt.

Programmfolge

Anmeldung

Bitte melden Sie sich formlos per Mail bei Mag.a Sonja Scheidl mit den erbetenen Angabenzu Ihrer Person an:

An: sonja.scheidl@univie.ac.at
Betr.: PaPäd – Veranstaltung 1 – 26.2.2021

Name:
Mail-Adresse:
Handy-Nummer:
Berufliche Tätigkeit:
Institutionelle Anbindung:
Adresse:

Mit dem Abschicken der Anmeldung verpflichten Sie sich, die Veranstaltung weder zurGänze noch partiell aufzuzeichnen; auch in keiner anderen Weise elektronisch zu speichern; sowie personenbezogene Informationen, die in den Beiträgen vorgestellt werden, vertraulich zu behandeln.
----------------------
Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung. Wenige Tage vor demTagungsbeginn wird Ihnen dann ein Link zur Verfügung gestellt werden, der Ihnen dieOnline-Teilnahme an der Veranstaltung ermöglicht. Teilnahmeberechtigt sind jene Personen, deren Anmeldung bestätigt wurde.