ECER 2009

Vom 25. bis 30. September 2009 fand die European Conference for Educational Research – ECER zum ersten Mal in Wien statt. Mit mehr als 2000 TeilnehmerInnen, fast 2000 Vorträgen und Präsentationen sowie Gästen aus über 50 Nationen war diese Konferenz die größte jemals durchgeführte europäische Konferenz für bildungswissenschaftliche ForschungDie Veranstaltung war eine Kooperation der Universität Wien und der beiden Pädagogischen Hochschulen mit der European Educational Research Association, dem europäischen Zusammenschluss der Forschungsgemeinschaften und –organisationen in diesem Bereich.

 

Das Hauptthema der Konferenz war das Verhältnis von Bildungstheorie und Bildungsforschung. Noch nie in der Geschichte wurde so viel in empirische Bildungsforschung investiert wie heutzutage. Die Debatten über internationale Forschungsergebnisse wie PISA bestimmen in vielen Ländern die Tagesordnung. Zugleich ist diese Forschung aber nicht unumstritten. Sind die theoretischen Grundlagen der Forschung gut genug entwickelt,  um die wichtigen Bildungsprobleme der Zeit aufzuklären? Liefern die vielen Daten wirklich ein zutreffendes Bild der Schul- und Erziehungswirklichkeit? Wie können wir zu Verbesserungen in der Praxis beitragen? Über solche und ähnliche Fragen wurde in mehr als 400 Symposien, Arbeitsgruppen und Workshops diskutiert, in denen neueste Forschungsergebnisse präsentiert und kritisch hinterfragt wurden.

 

Im Rahmen dieser Veranstaltung wurde auch die World Educational Research Association (WERA) unter Mitwirkung von Delegierten aus allen Kontinenten gegründet.

 

Mit der Wahl der Universität Wien als Gastgeberin der europäischen Konferenz und als Ort der Gründung der Weltorganisation wurde die wachsende internationale Anerkennung der Wiener und der österreichischen Bildungswissenschaften unterstrichen, die trotz der im europäischen Vergleich völlig unzureichenden öffentlichen Nutzung und Förderung in vielen Bereichen Spitzenforschung leistet.  


ECER 2009: ecer2009.univie.ac.at
 

Im Mai 2010 wurde Mag. Tanja Werkl als „Erfolgreiche Kongress-veranstalterin 2009“ durch die Stadt Wien, die Wirtschaftskammer Wien und das Vienna Convention Bureau für die Organisation und Koordi-nierung der ECER 2009 ausgezeichnet.

 

Ehrung im Rathaus: www.wien.gv.at/rk/msg/2010/05/12009.html